Direkt zum Inhalt , Direkt zum Hauptmenü , Direkt zum Rubrikenmenü

Themen

Fortbildung

 
"Wer aufhört zu lernen, hört auf besser zu sein."

  (Anonymus)

Im Rahmen der Verwaltungsreform kommen Fortbildungsmaßnahmen eine Schlüsselrolle zu, da neue Technologien, Arbeits- und Organisationsformen erst dann zu Erfolg führen, wenn sie von qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern genutzt werden können. Ganz wesentlich für die reformbezogene Fortbildung ist daher die Frage, welche Dienstleistungen unter welchen Bedingungen (z.B. Arbeitsbedingungen, Ressourcen, Kenntnissen, Fähigkeiten und Einstellungen der Beschäftigten) erbracht werden sollen. Die Antwort auf diese Frage mündet weniger in Empfehlungen für einzelne Fortbildungsmaßnahmen, sondern erfordert vielmehr einen strategischen und dynamischen Qualifizierungsprozess. Fortbildung sollte also nicht isoliert betrachtet, sondern Bestandteil der Personalentwicklung sein, eingebettet in ein strategisch ausgerichtetes Personalentwicklungskonzept (s.a. site PE), im Sinne einer lernenden Organisation.

Die berufliche Fortbildung zielt demnach auf die Erhaltung und Erweiterung von Kenntnissen und Fähigkeiten, die Mitarbeiter für die erfolgreiche Erfüllung ihrer derzeitigen und zukünftigen Aufgaben benötigen. Dieses beruflich notwendige Wissen baut sich aus drei Bestandteilen auf:

Das Fortbildungskonzept der schleswig-holsteinischen Landesverwaltung (1997) orientiert sich daher an folgenden Eckpunkten:

Zur methodischen Umsetzung von Fortbildungen stehen aktive und passive Lernformen zur Auswahl und Fortbildung kann sowohl intern wie auch extern durchgeführt werden. Neue Technologien (z.B. E-Learning; s.a. siete EDV/IT) ermöglichen hier vielfältige Kombinationen und somit flexibler und effizientere Lernformen.

Verwandte Begriffe:
Organisationsentwicklung Personalentwicklung Qualifizierung

Literatur:
Bruns, Hans Jürgen & Ridder, Hans-Gerd (2001). Qualifizierung und Fortbildung. In: Blanke, Bernhard/ von Bandemer, Stephan/ Nullmeier, Frank/ Wewer, Göttrik (Hg.): Handbuch zur Verwaltungsreform. Leske + Budrich, Opladen. S. 204-213.

Bericht der Landesregierung an den Schleswig-Holsteinischen Landtag vom 09. September 1997: "Moderne Verwaltung in Schleswig-Holstein"

Drumm, Hans Jürgen (1995). Personalwirtschaftslehre. 3. neu bearbeitete und erweiterte Auflage, Berlin.

Senge, Peter M. (1998). Die fünfte Disziplin. Kunst und Praxis der lernenden Organisation. Stuttgart: Klett-Cotta.

Weiterführende Materialien und Links zum Thema Fortbildung:

Zur Lernenden Organisation:

>>> www.shgt.de/kilo/

 

Fusszeile