Direkt zum Inhalt , Direkt zum Hauptmenü , Direkt zum Rubrikenmenü

Infothek

E-Government-Forum am 25.06.2003

Am 25. Juni 2003 fand im Kulturzentrum Rendsburg das "E-Government-Forum der öffentlichen Verwaltung in Schleswig-Holstein" statt.

Erste Informationen finden Sie hier: E-Government-Forum

Das volle Programm und die Anmeldung zur Veranstaltung:

>>> Flyer E-Gov-Forum (pdf-Datei 1,03 MB)

Vorab die >>> Presse Information zur Veranstaltung.

Hier können Sie  >>> Fotos von der  Veranstaltung anschauen.

Programm


E-Government-Forum
der öffentlichen Verwaltung in Schleswig-Holstein

am 25. Juni 2003
im
Kulturzentrum Rendsburg

09.00 Uhr

Begrüßung

Ulrich Lorenz
Staatssekretär im Innenministerium des Landes Schleswig-Holstein

Ulrike Wolff-Gebhardt 
Chefin der Staatskanzlei des Landes Schleswig-Holstein

Dr. Hartmut Borchert
Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Schleswig-Holsteinischen Gemeindetages

09.30 Uhr

Perspektiven für eine neue Organisation durch E-Government
Prof. Dr. Klaus Lenk
Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg

10.30 Uhr

Kaffeepause

10.45 Uhr

Auswirkungen von E-Government auf Länder und Kommunen aus Sicht des Bundes
Dr. Göttrik Wewer
Staatssekretär im Bundesministerium des Inneren

11.30 Uhr

Wo liegen gemeinsame Interessen von Land und Kommunen? – aus Landessicht
Gerd Schramm
Referatsleiter Ressortübergreifendes strategisches IT-Management

12.15 Uhr

Wo liegen gemeinsame Interessen von Land und Kommunen? – aus kommunaler Sicht
Kurt Rohde, Städteverband Schleswig-Holstein
Helmer Otto, Schleswig-Holsteinischer Gemeindetag
Rolf Martens, Schleswig-Holsteinischer Landkreistag

13.00 Uhr

Mittagspause

14.00 Uhr

Fachforum Infrastruktur

Moderation: Jörg Krüger und Dr. Nils Trares-Wrobel


Vorträge:

Welche technische Infrastruktur braucht das E-Government in Schleswig-Holstein
Dr. Nils Trares-Wrobel

Ein Netz für die öffentliche Verwaltung in Schleswig-Holstein
Hans-Günther Silber und Oliver Maas


Die PKI-SH: Der erste Schritt zu einem sicheren E-Government
Lothar Deseke

Datenschutz und E-Government: Ein Konflikt?
Lukas Gundermann

Fachforum Prozesse

Moderation: Horst Striebich und Frank Weidemann


Vorträge:

E-Government in der Metropolregion Hamburg
Thorsten Heinze

Einführung von E-Formularen – ein Erfahrungsbericht
Helmut Claas

Zentrales Geodatenmanagement für Verwaltung, Bürger/innen und Wirtschaft
Nicola Ruhe und Thorsten Lukow

Neue Prozesse im Einwohnermeldewesen
Manuela Söller-Winkler und Gerd-Uwe Schütt

16.15 Uhr

Diskussionsergebnisse und Ausblick

Ulrich Gudat
Leiter der Abteilung Kommunale Angelegenheiten und Sport im Innenministerium des Landes Schleswig-Holstein

16.30 Uhr

Ende der Veranstaltung


 
 

Fusszeile