Direkt zum Inhalt , Direkt zum Hauptmenü , Direkt zum Rubrikenmenü

Netzwerk

Berichtswesen

produktorientiertes Berichtswesen

Team: Jörg Blank, Anja Künzel, Thomas Manke, Thorsten Rocksien

Hansestadt Lübeck
Zentrales Controlling
Rathaus
23539 Lübeck
Fon 0451/ 122-     1501,1506,1504
Fax 0451/ 122-1590
Email zentrales.controlling@luebeck.de

Kurzvita und derzeitige Tätigkeiten:
MitarbeiterInnenim gehobenen/höheren Verwaltungsdienst der Hansestadt Lübeck, Tätigkeiten in verschiedenen Bereichen, Qualifizierungsprogramm für ControllerInnen, seit einigen Jahren im Zentralen Controlling der Hansestadt Lübeck (vorher Leitstelle Neues Steuerungsmodell) tätig.
Praxiserfahrungen: Controlling "im engeren Sinne" (z.B. Prüfung und Bewertung von Kontraktvorschlägen und Berichten); Entwicklung/Weiterentwicklung des Budgetierungsverfahrens, Haushaltssteuerung (insb. Jörg Blank); Entwicklung und Weiterentwicklung des Berichtswesens (insb. Anja Künzel)

Weitere Themenschwerpunkte des Lübecker Controller-Teams:
Berichtswesen

Thomas Elsenbroich

Fachhochschule für Verwaltung und Dienstleistung
Rehmkamp 10
24161 Altenholz
Fon 0431/ 3209-211
Fax 0431/ 328044
Email elsenbroich@fhvd.de

Kurzvita und derzeitige Tätigkeit:
Diplom-Volkswirt
1991/92 Dezernent bei der Bezirksregierung Arnsberg
seit 1992 Dozent für Öffentliche Betriebswirtschaftslehre an der FHVD in Altenholz
2002-2003 Abordnung zur Stadt Neumünster (Fachdienst "Steuerung und Berichtswesen")
seit Mitte 2003 Dozent an der FHVD

Weitere Themenfelder von Herrn Thomas Elsenbroich:
Personalberichtswesen

Ursula Kern

Kreisverwaltung Rendsburg-Eckernförde
Kaiserstraße 8
24768 Rendsburg
Fon 04331/ 202-347
Fax 04331/ 202-353
Email organisation@kreis-rd.de

Kurzvita:
Seit 1.11.02 Leiterin der Bereiche Personal, Organisation und IT im Hauptamt der Kreisverwaltung Rendsburg-Eckernförde. Davor 9 Jahre Personalleitung in der Freien und Hansestadt Hamburg, Bezirksamt Eimsbüttel. Aus der Zeit in Hamburg resultieren auch diverse Erfahrungen in mitarbeiterorientierten Prozessen und Projekten, Einführung des Neuen Steuerungsmodells, Berichtswesen etc.
Kontaktstudium an der Uni Hamburg zu Personalmanagement und betrieblicher Bildungsarbeit.

Weitere Themenschwerpunkte von Frau Ursula Kern:


 

Fusszeile