Direkt zum Inhalt , Direkt zum Hauptmenü , Direkt zum Rubrikenmenü

Aktuell

Aktuell

Neu (07.01.09): KOMMA hat für Interessensvertretungen wie Gleichstellungsbeauftragte, Personalräte, Schwerbehindertenvertretungen, Suchtbeauftragte u.a. ein individuelles Beratungsangebot entwickelt: Interessensberatung erfolgreich gestalten - Lösungsorientierte Handlungsstrategien entwickeln. Nähere Informationen können Sie dem nachfolgenden Flyer entnehmen: Interessensberatung erfolgreich gestalten

NEU (11.12.2008):
Zum Thema Personalmarketing des öffentlichen Dienstes in Schleswig-Holstein laden die Kommunalen Landesverbände in Kooperation mit KOMMA interessierte Kommunen zur Mitarbeit ein. Nähere Informationen finden Sie unter nachfolgendem Link: Kommunales Personalmarketing

NEU (20.11.2008):
KOMMA hat für Teams von Kindertagesstätten ein individuelles Beratungsangebot zur 'Kinderorientierten Qualitätsberatung' entwickelt. Gemeinsam mit dem Team werden die Schwerpunkte der Beratung besprochen sowie Ort und zeitlicher Umfang festgelegt. Nähere Informationen können Sie dem nachfolgenden Flyer entnehmen: Kinderorientierte Qualitätsberatung.

NEU (19.11.2008):
KOMMA bietet ergänzend zu seinem Seminarangebot eine neu entwickelte berufsbegleitende Unterstützung für erfahrene Führungskräfte an. KOMMA hat dieses Konzept in Zusammenarbeit mit Expertinnen und Experten der Kommunalen Landesverbände und der Landesverwaltung entwickelt. Nähere Informationen können Sie dem nachfolgenden Flyer entnehmen: Berufsbegleitende Lerngruppe Führung

NEU (11.11.2008):
Am 10. Dezember 2008 findet im Auditorium der Fachhochschule für Verwaltung und Dienstleistung in Altenholz eine Sonderveranstaltung zur Umsetzung der EU-Dienstleistungsrichtlinie statt. Inhalt der Schulung ist die Normenprüfung (Normenscreening).

NEU
(23.10.2008): Am 9. Dezember 2008 veranstaltet der Kommunale Arbeitgeberverband SH, der Städteverband SH und der Gemeindetag SH in Kooperation mit KOMMA eine Informationsveranstaltung zur besonderen Problematik der Umsetzung der LoB in Schulen. Nähere Informationen finden Sie unter folgendem Link: LoB Schulen

NEU (22.10.2008):
Am 29. Oktober 2008 findet im Auditorium der Fachhochschule in Altenholz eine Veranstaltung zum Thema Personalentwicklung im Öffentlichen Dienst? Die Kommunalverwaltungen auf dem Weg in die Zukunft statt. Nähere Informationen finden Sie unter folgendem Link: Personalmarketing im Öffentlichen Dienst

NEU (23.09.2008): Zur Zeit konzipert KOMMA zur Umsetzung der EU-Dienstleistungsrichtlinie Qualifizierungs- und Beratungsangebote. Um die Bedarfe in den Kommunen angemessen berücksichtigen zu können, bittet KOMMA um direkte Rückmeldungen. Wenden sie sich bitte an bischof@fhvd.de (Tel: 0431/3209-165).


NEU (24.06.2008):
Am 19. Juni 2008 veranstalteten der Kommunale Arbeitgeberverband SH, der Städtverband SH und der Gemeindetag SH in Kooperation mit KOMMA eine LOB-Informationsveranstaltung für die Kindertagesstätten. Die Dokumentation der Veranstaltung können Sie unter folgendem Link abrufen: LOB-KITA

NEU (24.02.2008):
Am 17. April 2008 veranstaltete der Kommunale Arbeitgeberverband SH in Kooperation mit den Kommunalen Landesverbänden SH und dem Kompetenzzentrum für Verwaltungsmanagement (KOMMA) einen LOB-Kongress. Die Dokumentation zu diesem Kongress finden Sie unter folgendem Link: LOB-Kongress

NEU (01.02.2008):
Die Befragung zum Umsetzungsstand der LOB in den schleswig-holsteinischen Kommunalverwaltungen ist ausgewertet. Die Ergebnisse finden Sie hier: Ergebnisse der LOB-Befragung

NEU (13.12.2007):
Die aktuelle TRANSFER zum Thema 'Lebenslanges Lernen - Aufbruch in neue Dimensionen' ist druckfrisch als Printversion erschienen und kann unter folgendem Link auch online abgerufen werden: TRANSFER

NEU (19.08.2007):
Zur Verwaltungsstrukturreform kann der aktualisierte Stand der Verwaltungszusammenlegungen
(01.07.2007) unter folgendem Link abgerufen werden: Verwaltungsstrukturreform.

NEU (16.07.2007):
Informdoku hat gemeinsam mit einigen schleswig-holsteinischen Kommunen und Zweckverbänden einen Leitfaden zum "Ideen- und Beschwerdemanagement" erstellt. Der Leitfaden soll allen Kommunen eine Anregung und Umsetzungshilfe für den Aufbau eines eigenen Ideen- und Beschwerdemanagements sein. Leitfaden

NEU (29.03.2007): InForm bietet in Kooperation mit der UAG Kiel das Projekt 'Zukunft der Kommune - Standortbestimmung für die neuen Verwaltungseinheiten in Schleswig-Holstein' an. Nähere Informationen können Sie dem Flyer entnehmen. Das Projekt selbst wird am 5. Juli an der FHVD von 16.00 bis 17.30 Uhr vorgestellt Anmeldekarte.

NEU  (10.01.2007): Am 9. Januar hat das Innenministerium Schleswig-Holstein eine Presseerklärung mit dem aktuellen Stand der Verwaltungszusammenlegungen vorgelegt. Das Projekt Informdoku hat diese Zusammenstellung nach Keisen geordnet und im Hinblick auf die Art des Zusammenschlusses (Beitritt zu ... / Verwaltungsgemeinschaft / Neue Einheit) übersichtlich zusammengefasst: Zusammenschlüsse Stand 01.01.07

NEU (19.07.2006): Gemeinsam mit der Verwaltungsakademie Bordesholm hat das Institut für Forbildung und Verwaltungsmodernisierung (InForM) eine berufsbegleitende Fortbildung im Thema Doppik konzipiert: Kommunale/r Bilanzbuchhalter/in. Informationen dazu können auf folgender Seite abgerufen werden: Kommunale/r Bilanzbuchhalter/in

NEU (18.07.2006): Der Kommunale Arbeitgeberverband Schleswig-Holstein und die Kommunalen Landesverbände (KLV) haben zum Thema leistungsorientierte Bezahlung gemeinsam eine Arbeitshilfe erarbeitet. Die Arbeitshilfe kann beim KAV unter folgendem Link angefordert werden: Arbeitshilfe leistungsorientierte Bezahlung

NEU (20.06.2006): Aufgrund vermehrter Nachfragen von Kommunen bzgl. einer Begleitung, Moderation und Beratung von Fusionsprozessen bietet der Fortbildungsbereich von InForM in Kooperation mit einem Beraterteam entsprechende Unterstützungsleistungen an. Nähere Informationen können Sie unter folgendem Link abrufen: Fusionsprozesse

NEU (26.04.2006): Auf Nachfrage mehrerer ARGEn hat das Institut für Fortbildung und Verwaltungsmodernisierung (InForM) - ergänzend zum Qualifizierungskonzept für Fallmanagerinnen und Fallmanager (Fallmanager) - eine Qualifizierung für Führungskräfte konzipiert. Mit diesem Angebot soll die Entwicklung der persönlichen Führungs- und Leitungskompetenz in der praktischen Arbeit im Rahmen des Fallmanagements im Mittelpunkt stehen. Die Fortbildung wird praxisbegleitend ausgerichtet, so dass anhand eines persönlichen Projekt- und Reflexionsbogens die Umsetzungsmöglichkeit und der Erfolg überprüft werden kann.

NEU (21.04.2006):
Zu einem der wichtigsten Ansätze modernen Konfliktmanagements in Politik und Verwaltung hat sich das Mediationsverfahren entwickelt. Mediatorinnenen und Mediatoren vermitteln bei umstrittenen Projekten im öffentlichen Bereich (Umwelt, Bau, Planung) und bei Konflikten in der Arbeitswelt innerhalb von Verwaltungen. Aufgrund der regen Nachfrage bietet InForM nun bereits zum zweiten Mal die zertifizierte berufsbegleitende Qualifizierung zur Mediatorin / zum Mediator an. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer: Mediation

NEU (05.04.2006):
Im Auftrag der Kommunalen Landesverbände initiiert, organisiert und begleitet Informdoku den Aufbau einer Arbeitsgruppe zum Thema Ideen- und Beschwerdemanagement. Dem nachfolgendem Link können Sie die Einladung sowie die bisher an einer Teilnahme interessierten Kommunen entnehmen: AG I&B Mgmt. Sollten Sie ebenfalls an einer Teilnahme interessiert sein, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf: Cordula Kaup, Fon: 0431/3209-164 oder kaup@fhvd.de

NEU (04.04.2006):
Unter nachfolgendem Link - studentische Arbeiten - finden Sie die derzeitigen Projektarbeiten und Diplomarbeiten der Studierenden des Fachbereiches Allgemeine Verwaltung zu aktuellen Themen der Verwaltungsmodernisierung.
 

Fusszeile